meiseundmeise-blog

Zeichen und Engel im Wald

23. Dezember 2011 nach m&m | Keine Kommentare

.
Die Krippe!
ein Wunder.
Schon abgeschrieben, und doch
jetzt und endlich! Ochs und Esel, Hirte und – Engel
Der Engel mit gebenden Armen und kräftigem Buchenfederschwung
nie sah ich
einen schöneren –
so ein Glück.

.
Wieder sicher.
Tut das so gut, weil die Kippe jetzt ständig da ist?
Nicht erst, seit die Erde den Atomatem anhielt,
seit wir dies unsichtbare Mal auf unseren Stirnen tragen:
Glück gehabt.
wieder Mal.

Ist es deshalb?
Occupy your life
macht es selbst richtig
damit es Traumpfade gibt,
im unwägsamen Gelände
damit, wann immer die Kippe kommt,
damit wir wählen können und sehen,
damit niemand aufgibt,
zu früh.

21. Dezember 2011
nach m&m
Keine Kommentare

Wo bleibt das Bleiberecht?

  Lieber will ich all mein Silbergeräte verkaufen, als diesen armen Leuten die Aufnahme versagen. (auf einem Denkmal in Bad Homburg für Landgraf Friedrich II., der 1687 den wegen ihrer Religion aus Piemont und Frankreich vertriebenen Hugenotten Asyl gewährte.) Wump, … Weiterlesen