meiseundmeise-blog

Tiere als Lieferanten?

| Keine Kommentare

Risikokommunikation ist die Aufgabe des Berliner Bundesinstituts für Risikobewertung. Daran jetzt keine Grundkritik, aber doch an dieser Überschrift:

Wie sicher sind Materialien und Gegenstände, die mit Lebensmitteln, Futtermitteln und Lebensmittel liefernden Tieren in Kontakt kommen?

Gutes Beispiel für die Entfremdung des Menschen von dem, was er isst. Die Überschrift will vorsichtig sein – nur keine Panik – und vermeidet das Wort Fleisch. Das Ergebnis: glattgeschmirgelte Worte ohne Sinn:

Pressemitteilung 24/2011 vom 22.07.2011

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.